Burzum
NEWSBIOGRAPHYDISCOGRAPHYPHOTOSLIBRARYDOWNLOADSCONTACTS

LIBRARY

Die Fürsten der Lüge: Teil XIII - Von der Mär, wie Neger in Europa hellhäutig, blauäugig und blond wurden

Wenn wir der der Evolutions-Religion (alias "Wissenschaft") Glauben schenken können, so passt sich jede Art und jede Rasse seiner Umgebung über die Zeit an. Dieser Religion nach, färbt sich der schwärzeste Negerstamm, nun in Europa lebend, nach einiger Zeit weiß. Er ändert seine Nasenform, bildet einen größeren Schädel aus. Er lässt sich ein Nasenbein, größere Beckenknochen und kürzere Unterarme wachsen. Er ändert die Form seiner Schädel, bekommt dünnere Haut, eine kleine Beule auf der Rückseite seiner Köpfe (in Frankreich bekannt als "Mathematikhubbel", weil diejenigen, die so einen haben [... das heißt hellhäutige Europäer] oft sehr gut in Mathematik sind), er ändert den Winkel seiner Stirn, die Länge seiner Beine. Er modifiziert seinen Stoffwechsel, lässt sich größere Gehirne wachsen, färbt seine Augen blau oder grau. Er verliert zudem seine Locken zu Gunsten glatter, blonder Haare, und so weiter. Des Weiteren erkennt er auch plötzlich die Notwendigkeit von Kunst, Kultur, Philosophie, Mathematik, Astronomie, Religion, und so weiter...

...Entschuldigung, aber ich muss jetzt aufhören. Das ist einfach zu lächerlich. Doch es ist das, was die meisten von uns gelehrt wurden zu wissen. Es ist zudem auch das, was die meisten von uns heutzutage wirklich glauben! Einige behaupten sogar, all das sei in weniger als 12.000 Jahren passiert! In populären Filmen zu diesem Thema (wie der gar lächerliche Film "Ao") ist all das sogar in dem Moment passiert, da die Neger ihren Fuß auf das europäische Festland setzen. Quasi so; *Paff*! Der Neger hat sich in einer Generation in einen Europäer verwandelt! In der Tat sehr "wissenschaftlich"...

Nun, bevor diese wundersamen Neger - die offensichtlich Meister der Anpassung waren - in Europa ankamen, gab es noch eine andere menschliche Spezies, die hier bereits lebte. Die Neandertaler, die hellhäutig waren, so wie es moderne Europäer noch immer sind. Die die gleiche Nasenform hatten, wie die Europäer heute. Welche außerdem einen noch größeren Schädel als moderne Europäer besaßen, dabei das gleiche Nasenbein über das die Europäer heute verfügen. Die ein größeres Becken als die Afrikaner hatten, ebenso wie auch der moderne Europäer. Menschen, die kürzere Unterarme besaßen, genauso wie moderne Europäer. Die eine andere Schädelform besaßen, eher vergleichbar mit den Schädeln der modernen Europäer, als mit allen anderen. Welche über eine dünnere Haut verfügten, ebenso wie die modernen Europäer. Welche eine kleine Beule an der Rückseite des Kopfes hatten, wie abermals auch der moderne Europäer. Deren Kinder genau den gleichen Winkel der Stirn hatten, wie der Nachwuchs der Europäer der Gegenwart. Deren Beine zudem identisch mit denen der modernen Europäer waren. Deren Stoffwechsel wahrscheinlich (wir können darüber nichts sicher wissen) identisch mit dem Stoffwechsel der modernen Europäer gewesen ist. Die ein wesentlich größeres Gehirn als die Afrikaner besaßen, sogar größer als das der modernen Europäer. Welche blaue oder graue Augen, glattes und blondes Haare hatten, und so weiter. Alles genau wie moderne Europäer der Gegenwart.

Natürlich behauptet die moderne Wissenschaft, dass wir - die Europäer - nicht von diesen Neandertalern abstammen, obwohl sie zugibt, dass wir vielleicht ein paar ihrer Gene in uns tragen. Nein! Nein! Nein! Wir stammen natürlich vom Neger ab! Auch wir kommen aus Afrika... und die armen degenerierten Wesen die bereits in Europa lebten, waren die hässlichen, haarigen, grotesken und unmenschlichen Neandertaler (wie sie uns von den Propagandisten der Wissenschafts-Religion dargestellt werden). Wesen, die sich dem europäischen Umfeld in mindestens 500.000 Jahren angepasst hatten, jedoch durch die wunderbaren Neger aus Afrika ausgestochen worden sind - die natürlich gerade dann Afrika verließen und nach Europa auswanderten, als hier die schlimmste aller Eiszeiten (ich schätze dass die Gletscher, die den Großteil Europas zu dieser Zeit bedeckten, einfach zu unwiderstehlich und angenehm für sie waren, diesem Schritt zu widerstehen ). Die Neandertaler wurden dann zudem noch, der Wissenschafts-Religion nach, auf ihrem eigenen Terrain übermannt. Natürlich konnte der Neger, der wahrscheinlich noch seine Strohröcke trug (wenn überhaupt irgendwelche Bekleidung ) und berühmt für seinen überlegenen Intellekt ist (...), viel besser im eisigen Europa überleben, als die armselige, in Fellen gekleidete einheimische Bestie? So sind also die Neandertaler ausgestorben, ja, ja, ja, und dies geschah rund -28.000 Jahre vor der Geburt dieses dreckigen Juden Jesus. Und so ersetzte der Neger sie überall in Europa.

Richtig...

Nun, wenn Sie mich eine alternative Theorie in diesem Zusammenhang darlegen lassen, lesen Sie bitte weiter. Sie werden sehen, dass ich - auf der Basis der wissenschaftlichen (im besten Sinne des Wortes) Forschung meiner Ehefrau (siehe www.mariecachet.com) - die Behauptung aufstellen möchte, dass diese offizielle Theorie der Evolution und die sogenannte "Ursprung Afrika"-Theorie reiner Unsinn ist. Ich sage nicht, dass jeder Aspekt der Evolutionstheorie Unsinn ist, aber ich sage, dass die Theorie der Makro-Evolution Unsinn ist. Wenn Sie z.B. keine Gene für blaue Augen besitzen, sowie es bei reinen Negern der Fall ist, werden Sie keine blauen Augen entwickeln. Jemals. So einfach ist das. Was ich Ihnen nun unterbreiten werde ist, dass wir - die Europäer - Neandertaler sind. Wir sind etwas anderes als unsere Neandertaler-Vorfahren, weil wir uns in ferner Vergangenheit mit Negern vermischten. Nicht viel, aber genug, um uns zu ändern (wir haben im Durchschnitt etwa 0,3% Negergene in uns). Nicht mit Negern, die nach Europa kamen, aber mit Negern in Afrika lebend, denen wir begegneten als wir Europa, durch die verschiedenen Eiszeiten gezwungen, teilweise verlassen mussten (bei der Rückkehr waren demensprechend auch Mischlinge unter uns) . Dies würde erklären, warum die nordafrikanischen Eingeborenen einige europäische Merkmale aufweisen und auch, warum die Ostafrikaner darüber verfügen. Weil einige Neandertaler blieben, oder zumindest einige ihrer Gene. Diese Gene wurden nach tausenden von Jahren gleichmäßig auf die Bevölkerung verteilt. Die anderen Afrikaner hingegen haben keinerlei Eigenschaften von Neandertalern oder Europäern.

Da ich das nun behaupte, wird selbstverständlich schon bald eine Horde von "rassisch reinen" Rassisten beginnen wird, mich wie die Pest zu hassen. Weil ich behaupte, dass auch unsere nordische Rasse eigentlich nicht ganz rein ist, dass sie Negergene in sich trägt. Aber verzeihen Sie mir, dies ist immerhin viel besser als die "wissenschaftliche" Version die sagt, dass wir zu 100% Neger sind - dass wir nur zufällig weiß sind, weil wir uns unserer Umwelt angepasst haben.

Nun könnte man fragen, warum diese Fakten die meine Frau uns präsentiert, uns nicht in allen Medien dargestellt werden, denn dies ist schließlich ein großer wissenschaftlicher Durchbruch hinsichtlich der Herkunft der europäischen Menschen! Es ändert alles. Wir sind nicht einmal der gleichen Art angehörig wie die anderen menschlichen Rassen! Aber natürlich wird dies nicht überall in den Medien publik gemacht, weil es eben alles verändert, weil es beweist, dass wir nicht einmal derselben Art wie die anderen Rassen angehören und das ist nun einmal wirklich nicht das, was sie wollen. Sie haben ihre heilige Kuh - die Anti-Rassismus-Agenda - und sie lassen nicht zu, dass es irgendjemand wagt, sie zu berühren. Sie könnten sie mit allen Fakten der Welt bombardieren, und sie werden dennoch nichts an ihrer Perspektive oder ihrer Agenda ändern. Je mehr Fakten Sie denen unterbreiten werden, desto mehr werden sie lügen und Sie angreifen, versuchen Sie und Ihre Arbeit zu diskreditieren und permanent gegen Sie arbeiten. Und sie tun dies sehr effektiv, mit der Unterstützung von renommierten Wissenschaftlern ihrer Wissenschafts-Religion, so dass ihnen ach so viele von uns blind Vertrauen und Glauben schenken.

Meine Damen und Herren Europas. Lassen Sie nicht zu, dass unsere europäische Art weiter demontiert wird indem ihre Qualität durch das Mischen mit den anderen menschlichen Rassen der Spezies Homo sapiens reduziert wird. Auch wir sind gemischt, ja, und umso dunkler wir sind, desto vermischter sind wir. Ob wir uns das eingestehen wollen, oder nicht. Aber keine Sorge. Wir sind immer noch anders, wir sind immer noch einzigartig und insbesondere sind wir immer noch europäisch. Wir müssen einfach sicherstellen, dass wir nicht noch mehr dieses außereuropäischen Bluts in unseres bringen.

Wenn Sie eine wissenschaftliche Erklärung und Beweise für all das, was ich sage wünschen oder sogar benötigen, so können Sie alle Artikel darüber auf www.mariecachet.com lesen, idealerweise in einer chronologischen Reihenfolge.

Kampf dem Anti-Rassismus und denjenigen, die dahinter stecken, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln! Egal, was die sagen, die sind die Verbrecher, schuldig des Völkermordes an der europäischen Art! Was auch immer wir tun, es ist ein Akt der Selbstverteidigung. Was immer wir sagen, wir tun dies um unsere menschliche Spezies und unsere Rasse vor dem Aussterben zu schützen. Wir haben alle Rechte dieser Welt, auch der UN und des Völkerrechts nach, Maßnahmen zu ergreifen, um unsere Spezies, unsere Rasse und unsere Nationen zu verteidigen. Es ist unsere Pflicht, dies zu tun!

Varg Vikernes
Bergen, den 29.12.2012
Übersetzt von Max



"Man sollte einen Freund dem das Glück hold ist auf Einladung besuchen, aber ohne Einladung wenn er Probleme hat."
(Europäisches Sprichwort)


© 1991-2016 Property of Burzum and Varg Vikernes | Hosted in Mother Russia by Majordomo